Yamaha präsentiert F130A und damit erstmalig einen 130 PS starken Außenbordmotor

F130A
YAMAHA präsentiert erstmalig einen 95,6kW (130PS) starken Außenbordmotor

Leicht. Kraftvoll. Sauber.

Mit dem neuen Modell F130A schließt Yamaha die Lücke zwischen dem F115 und dem F150. Aufgrund des geringen Gewichts ist der neue F130A der ideale Motor für RIBs, Center Konsolen Boote und andere leichte Sportboote. Er eignet sich auch sehr gut als Ersatz für immer noch genutzte 2-Taktmodelle, da er annähernd das gleiche Leistungsgewicht mitbringt.

Mehr Infos zum Download im aktuellen PDF:

Screenshot 2015-02-13 20.12.58

Neuer Außenborder F175A von Yamaha vorgestellt

Als Basismotor dient ein 2,8l hubraumstarker 4-Zylinder Reihenmotor mit 16 Ventilen und 2 oben liegenden Nockenwellen. Das Gesamtgewicht des neuen Motors liegt bei geringen 225kg. Somit bietet der Motor ein ausgezeichnetes Leistungsgewicht.

Der neue F175A ist von den Yamaha Ingenieuren mit den aktuellsten Marine Technologien ausgestattet worden. Er setzt Maßstäbe in punkto geringes Gewicht und kompakte Abmessungen.
Dazu gehören SDS-System für komfortable Schaltvorgänge, digitale Netzwerkinstrumente mit NMEA-2000© Schnittstelle sowie die exklusive elektronische Yamaha Wegfahrsperre (Y-COP). Ebenfalls serienmäßig sind Yamaha‘ s legendäre Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit.

Innovative Details – alle in bewährter Yamaha Qualität
Die computergesteuerte zentrale Drosselklappe regelt die Luftzufuhr zum Verbrennungsprozess. Gleichzeitig versorgen zahlreiche Sensoren die Motorsteuerung mit Information, damit stets genau das optimale Kraftstoff-/ Luftgemisch eingestellt wird. Somit garantiert das EFI-System von Yamaha eine effiziente und saubere Verbrennung. Sie spüren das als harmonische Kraftentfaltung und beim niedrigen Kraftstoffverbrauch.

Der schlanke und kompakte Motor wartet mit hilfreichen Details auf, um den Motorlauf zu perfektionieren und Vibrationen auf ein Minimum zu reduzieren. Der wassergekühlte labyrinthartige Nebenauspuff stellt sicher, dass der Motor bei Leerlaufdrehzahl und niedrigen Geschwindigkeiten außergewöhnlich leise läuft.

Yamaha‘ s einzigartiges SDS-System (Shift Damper System) vermeidet das störende Geräusch, das normalerweise beim Einlegen des Gangs zu hören ist. Das SDS-System nutzt eine verzahnte Propellernabe und eine verzahnte Anlaufscheibe um Geräusche und Vibrationen zu verhindern. Diese Entwicklung ermöglicht leise und sanfte Schaltvorgänge.

Die besonderen Merkmale des YAMAHA F175A:
•    2,8 l Hubraum, 4-Zylinder in Reihe, 16 Ventile, DOHC
•    Gewicht ab 225 kg
•    Y-COP: elektronische Diebstahlsicherung
•    NMEA-2000© Schnittstelle
•    Digitales Netzwerk
•    Neue SDS-Propeller verfügbar
•    Frischwasserspülsystem
•    Leistungsstarke Lichtspule
•    Variable Trolling-Drehzahl
•    PrimeStart™ -Kaltstartautomatik
•    Automatische Ankippwinkel-Begrenzung (Option)

Yamaha F9.9 / F8 – kraftvolle und leichte Außenborder mit dem speziellen Kick

F9.9 // F8

Die kraftvollen Leichtgewichte

Wenn Sie auf dem Wasser einen leistungsstarken Antrieb brauchen, müssen Sie nicht unbedingt einen sperrigen und schweren Außenbordmotor auf ihr Boot schleppen, denn die leichtgewichtigen Motoren F8 und F9.9 sind mühelos tragbar. Ihr benutzerfreundlichen ergonomischen Tragegriffe sind dabei sehr hilfreich.

Sie überzeugen durch flüsterleisen Betrieb, niedrigen Kraftstoffverbrauch, geschmeidige und zuverlässige Leistungsentwicklung sowie ein beeindruckendes Drehmoment. Die CDI-Zündung sorgt stets zuverlässig für ein sofortiges Anspringen und ermöglicht in Verbindung mit dem Gas-Drehgriff und die Gangschaltung mit Vorwärts-, Rückwärts- und Leerlaufstellung für einfaches und sicheres Manövrieren.

Die Motoren sind sehr vielseitig, was sie zur idealen Wahl für die Motorisierung von Beibooten und für kurze Angeltouren oder Ausflüge mit der Familie macht. Sie sind zudem auch als zuverlässige Partner bei der Arbeit geeignet.

  • Kompaktes und effizientes Design
  • CDI-Zündung für kinderleichtes
  • Starten unter allen Bedingungen
  • Robuste Ruderpinne mit Gas-Drehgriff
  • Einfache Steuerung mit F-N-RSchaltung (Vorwärtsgang, Leerlauf, Rückwärtsgang)
  • Frischwasserspülsystem
  • Vollendeter Korrosionsschutz von Yamaha
  • Flachwasser-Fahrstellung für ufernahe Fahrten
  • Die leisesten Motoren ihrer Klasse
  • Zuverlässige Leistung, sattes
  • Drehmoment
  • Extrem sparsam im Verbrauch
  • Niedrige Emissionswerte, sauberer Betrieb
  • Startsperre bei eingelegtem Gang
Yamaha f9.9 Video